„Kunst offen“

Das Zentrum für Zirkuläre Kunst hat in diesem Jahr erstmalig den Upcycling-Kunstpreis upc [aps] ausgelobt für Werke, die ressourcensparend auf Materialien und Gegenständen basieren, die bereits anderweitig gebraucht wurden. Sieben TeilnehmerInnen wurden von der Jury ausgewählt und je fünf Werke dieser Jury-Nominierten werden ab dem 23. Mai im ZZK und anschließend in Berlin ausgestellt. Das Siegerexponat wird beim Drapart-Festival in Barcelona präsentiert.