Abakus

Kunstmaschine Abakus

AbakusDie gleichmäßige senkrechte Anordnung neun keramischer Isolatoren weckt Assoziationen zum Rechenrahmen – so lag für diese kleinformatige Kunstmaschine aus der seriellen Reihe der Titel „Abakus“ nahe. Eine eigens für diese Arbeit konzipierte Kurbelwelle gibt den neun Isolatoren nach und nach einen dezenten Impuls, der sich in kontemplativer Abfolge über das gesamte Objekt hinweg auswirkt; eine dezent gleitende Wellenbewegung, die tranceartig den Blick fesselt.

Kategorie: Kunstmaschine
Entstehungsjahr: 2020
Maße: 47 – 68 – 15 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.